Bildungspatenschaften

Sie möchten als Firma die Fachkräfte von morgen unterstützen? Neue Impulse geben für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht? Eine Schule direkt vor Ort fördern? Sich als Unternehmen gezielt gegen den Fachkräftemangel engagieren?

Dann übernehmen Sie eine Bildungspatenschaft und finanzieren Sie den Einsatz des Science Mobils.

Joachim Lerch
Ansprechpartner

Joachim Lerch

Monika Brandt
Ansprechpartner

Monika Brandt

Spielerisch die Fachkräfte von Morgen motivieren

Wie funktioniert das?

Sie teilen uns mit, wenn Sie Einsätze des Science Mobils für Schulen vor Ort finanzieren möchten. Wir nehmen dann mit den Schulen Kontakt auf und laden Vertreter Ihres Unternehmens und Journalisten zu den Shows ein. Sie entscheiden, wie viele Einsätze pro Jahr von Ihnen gefördert werden, welche Schulen dieses Angebot nutzen dürfen und wie lange die Förderung laufen soll. Wenn Sie an unserem Programm teilnehmen möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Bisherige Bildungspatenschaften

SBS Feintechnik

Das Unternehmen aus Schonach finanziert jedes Jahr 10 Shows und Workshops an der Rehaklinik Katharinenhöhe. Das Besondere: jeweils drei Azubis der BurgerGruppe unterstützen die MitarbeiterInnen des Vereins während der Veranstaltung.

BBBank

Die BBBank aus Freiburg finanzierte 10 Einsätze an Freiburger Schulen. Besonders toll war, dass bei fast jedem Einsatz ein Vertreter der Bank dabei war, der sich von der Begeisterung der SchülerInnen hat anstecken lassen.

PMDM

Die 5., 6. und 7. Klasse des Gymnasiums am Romäusring in Villingen-Schwenningen freuten sich über die Schulpatenschaft mit Precision Motors Deutsche Minebea GmbH und die Show „O2 und Co. – das Luftquiz“.

Fritsch Elektronik GmbH

Die Fritsch Elektronik GmbH zeigte sich begeistert von der Idee einer Schulpatenschaft und übernahm für die GWRS Fautenbach-Önsbach in Achern die Kosten der Show „O2 und Co. – das Luftquiz“.

Hüfinger Bürgerstiftung

Die Hüfinger Bürgerstiftung finanzierte für die Lucian-Reich-Schule in Hüfingen vier unserer Wissenschaftsshows zum Thema „Faszination Elektrizität“ für die Klassen 3 bis 6.

IMS Gear GmbH

Die IMS Gear GmbH unterstützte die Grund- und Werkrealschule Eichendorffschule an Ihrem Standort in Donaueschingen, an der die Wissenschaftsshow „O2 und Co. – das Luftquiz“ gezeigt wurde.

SICK AG

SICK AG aus Waldkirch kannte unsere Kompetenzen schon von den Science Days und sponserte mehrer Shows am Erasmus Gymnasium in Denzlingen und Geschwister-Scholl-Gymnasium in Waldkirch.

Aesculap AG

Die Aesculap AG sponserte der Hermann-Hesse-Realschule, der Ludwig-Uhland-Realschule und der Gemeinschaftsschule Wilhelmschule mehrere Shows an Ihrem Standort in Tuttlingen.

Weitere Möglichkeiten einer Bildungspatenschaft: